Clemenshospital spendet Preisgeld

[19.12.2011]

Beim alljährlichen Benefiz-Fußballturnier der Kinderkliniken Westfalens belegte das Team des Clemenshospitals in diesem Jahr den zweiten Platz. Das Preisgeld von 200 Euro wird dem Kinderneurologie-Hilfe e. V. gespendet. "Der Spaß und der kollegiale Austausch stehen bei den Turnieren im Vordergrund", wie Dr. Rasmus Jürgens von der Kinderklinik des Clemenshospitals betont. Die Mannschaften müssen aus Männern und Frauen bestehen, das Preisgeld wird grundsätzlich gespendet. Das Turnier wurde in diesem Jahr vom St. Josef-Stift in Sendenhorst organisiert, 2012 wird die Kinderklinik des Mathias-Spitals in Rheine das Turnier ausrichten.