Prof. Johannes Weßling neuer Chefarzt der Radiologie

[01.08.2013]

Seit Anfang August leitet Prof. Dr. Johannes Weßling die Klinik für Radiologie des Clemenshospitals. Die zuvor bestandene Klinik für Radiologie und Strahlenmedizin wurde aufgeteilt, so dass der bisherige Chefarzt Prof. Dr. Arnt-René Fischedick zukünftig die Klinik für Strahlenmedizin leiten wird.

Weßling war zuletzt als leitender Oberarzt des Instituts für klinische Radiologie am Universitätsklinikum Münster tätig, dessen stellvertretender Direktor er auch war. Auf sein Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) und dem praktischen Jahr unter anderem in New York folgte die Promotion im Jahr 1999, deren Arbeit mit dem Promotionspreis der Herzstiftung Münster ausgezeichnet wurde. Seit 2010 ist Johannes Weßling außerplanmäßiger Professor an der WWU.

Zu den Schwerpunkten des gebürtigen Münsteraners gehören die onkologische Bildgebung und die interventionelle Onkologie. Besonderes Augenmerk richtet der 42-Jährige auf die Risikominimierung während der Röntgenuntersuchungen durch die Verringerung der Strahlenbelastung. „Ich möchte bei meiner Arbeit auch ein Ansprechpartner für die Fragen und Bedenken der Patienten im Zusammenhang mit den bevorstehenden Strahlenuntersuchungen sein“, erklärt der neue Chefarzt.

Prof. Dr. Johannes Weßling ist verheiratet und Vater von drei Kindern.