Informationen für Medienvertreter

Willkommen in der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Clemenshospital und Raphaelsklinik!

Die Aufgaben der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind vielfältig. Die Darstellung der Kliniken nach Außen, die Kommunikation zwischen Klinikleitungen und Mitarbeitern sowie die Planung öffentlicher Veranstaltungen sind die Haupteinsatzgebiete der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Haben Sie Fragen zum Clemenshospital oder zur Raphaelsklinik? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!

  • Michael Bührke (Leitung)
  • Sonja Buske
  • Claudia Winkelsett

Clemenshospital GmbH Münster (Präsenzadresse!)
Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Düesbergweg 124
48153 Münster
presse@clemenshospital.de

Telefon 0251.976-2022
Telefax 0251.5007-2249
mobil 0177.2307778

Raphaelsklinik Münster GmbH
Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Loerstraße 23
48143 Münster
presse@raphaelsklinik.de

Telefon 0251.5007-2217
Telefax 0251.5007-2249
mobil 0177.2307778

Externe Kommunikation

Das Krankenhaus der Gegenwart muss sich ständig neu positionieren und im Wettbewerb mit anderen Häusern bewähren. „Tue Gutes und sprich darüber“ ist zu einer Art Leitsatz in der Öffentlichkeitsarbeit geworden. An kaum einem Ort wird so viel „Gutes“ getan wie in einem Krankenhaus. Der Pressearbeit kommt die wichtige Aufgabe zu, die oftmals komplizierten Inhalte und neuen Entwicklungen in Pflege und Medizin anschaulich und verständlich der Öffentlichkeit zu vermitteln. Bei aktuellen Themen oder in Krisensituationen dient der Kliniksprecher der lokalen und überregionalen Presse als erster Ansprechpartner.

>>> Zu den News

Interne Kommunikation

Der wichtigste Öffentlichkeitsarbeiter ist der Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin der Klinik. Sie stellen das Krankenhaus nach außen dar und sind geschätzte Gesprächspartner, wenn es im Bekanntenkreis um die Wahl der richtigen medizinischen Versorgung geht. Um die Zufriedenheit des Personals zu erhöhen, ist die Transparenz betriebsinterner Abläufe von hoher Bedeutung. Ein informierter Mitarbeiter hat das Gefühl, von seinem Arbeitgeber ernst genommen zu werden. Aus diesem Grund gibt es unter anderem die häuserübergreifende MitarbeiterInnen-Zeitschrift „Einblick(e)“, in der wichtige Neuerungen und Ereignisse in den Krankenhäusern der Misericordia GmbH mitgeteilt werden.

>>> Zur MitarbeiterInnen-Zeitschrift „Einblick(e)“