Ungewollte Kinderlosigkeit

Bei ungewollter Kinderlosigkeit ist eine exakte Abklärung der Ursache der Sterilität erforderlich. Zeigt sich bei einer Bauchspiegelung, dass die Eileiter verschlossen sind, kann durch mikrochirurgische Operationsverfahren die Wiederherstellung der Eileiterdurchgängigkeit und so in vielen Fällen eine Schwangerschaft erreicht werden, ohne den Weg der künstlichen Befruchtung (in vitro Fertilisation) gehen zu müssen. Für diese aufwendigen Operationen steht in der Frauenklinik ein Operationsmikroskop und ein speziell geschultes Operationsteam zur Verfügung.