Neurochirurgie

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!

Die Neurochirurgie behandelt Erkrankungen des Gehirns, seiner Hüllen und Blutgefäße, des Schädels, des Rückenmarks, der Wirbelsäule, des Nervenwassersystems und der peripheren Nerven bei Erwachsenen und Kindern. Bei diesen Erkrankungen kann es sich um Neubildungen (Tumoren), Blutgefäßanomalien (Aneurysmen oder Angiome), Schlaganfälle (Blutungen oder Infarkte), Fehlbildungen, Unfallfolgen oder Verschleißerscheinungen handeln. Zur Behandlung dieser komplexen Krankheitsbilder arbeitet die Neurochirurgie innerhalb des Krankenhauses eng mit anderen Fachabteilungen zusammen. Hierzu gehören Anästhesie und Neuroanästhesie, Kinderheilkunde, Neuroradiologie und Strahlentherapie. Aber auch HNO, Kiefer-Gesichtschirurgie und plastische Chirurgie werden von uns im Rahmen der Krankenhauskooperation zu Rate gezogen.

Zur Diagnostik und Operationsplanung stehen im Haus alle modernen bildgebenden Verfahren zur Verfügung (Spiral-Computertomograph mit 3D-Rekonstruktion) und Angiographie, Magnetresonanztomographie einschließlich Angiographie, digitale Substraktionangiographie, und Sonographie. Die operative Behandlung geschieht unter Ausnutzung modernster Medizintechnik in mikrochirurgischer Arbeitsweise. Während bestimmter Eingriffe werden kontinuierlich Hirn- und Nervenfunktionen durch elektrophysiologische Messungen überwacht. Zur Planung und Durchführung von Operationen an schwer zugänglichen Prozessen des Gehirns oder Probeentnahmen stehen spezielle computergestützte Verfahren zur Verfügung (Stereotaxie, Navigationsystem). Für bestimmte Arten der Wasserkopfbehandlung (Hydrocephalus) und zur minimalinvasiven Behandlung  oder Probeentnahme kommt ein Endoskopiesystem zum Einsatz, mit dem ohne gößere Eröffnung des Kopfes die Prozesse unter Sicht inspiziert werden können. Die moderne Neurochirurgie ist ohne die Intensivmedizin nicht mehr denkbar. Die spezifische Versorgung auf unserer neuromedizinisch ausgerichteten Intensivstation garantiert die schnelle Heilung und Rehabilitation nach den Eingriffen (Intensivstation, Kinderintensivstation), aber auch Hand in Hand mit der neurotraumatologischen Frührehabilitationsstation die guten Ergebnisse in der Behandlung von Schädel-Hirn-Verletzungen.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen schon im Rahmen der ambulanten Vorstellung und spätestens während der stationären Behandlung eine umfassende Aufklärung über Ihre Erkrankung und die notwendigen diagnostischen und therapeutischen Schritte zu erreichen. Wir sind der Auffassung, dass umfassende Information und Beratung nur im direkten Gespräch möglich ist.
Für den Anfang haben wir für Sie Informationen über spezielle neurochirurgische Krankheitsbilder zusammengestellt (Spezielle neurochirurgische Krankheitsbilder). Wenn Sie weitergehende Fragen haben, nutzen Sie bitte auch die angegebenen Links zu weiteren Internetseiten.

Informieren Sie sich auch auf der Seite des Neuroonkologischen Zentrums:

>>> www.neuroonkologie-muenster.de

 

Ihre Ansprechpartner:

Tumoren: Prof. Schick, Herr Daabak, Dr. Hoffmann, Dr. Terwey

Schädelbasis/Orbita: Prof. Schick, Herr Daabak, Dr. Hoffmann, Dr. Terwey, Dr. Borghei

Gefäße/Aneurysmen/Angiome: Prof. Schick, Herr Daabak, Dr. Hoffmann

Stereotaxie: Prof. Schick, Dr. Timm, Dr. Terwey, Dr. Leunert

Kinder: Prof. Schick, Dr. Hahn, Dr. Weßling, Frau Hahn

Hydrocephalus: Dr. Terwey, Fr. Hahn, Dr. Weßling

Wirbelsäule: Prof. Schick, Dr. Hahn, Dr. Timm, Herr Daabak, Herr Alhaj

Schmerz: Herr Daabak

Notfälle: Arzt vom Dienst

AnhangTypeGröße
Clemenshospital_Neurochirurgie.pdfpdf479.38 KB
Clemenshospital_Neurosurgery-Engl.pdfpdf405.52 KB

Das Team

Chefärzte / Chefärztinnen

Leiterin der Klinik Fachärztin für Neurochirurgie Fachkunde für Spezielle neurochirurgische Intensivmedizin Fachkunde für Intensivmedizin

Tumoren, Schädelbasis/Orbita, Gefäße/Aneurysmen/Angiome, Kinder-Neurochirurgie, Wirbelsäule

Oberärzte

Facharzt für Neurochirurgie

Gefäße/Aneurysmen/Angiome, Wirbelsäule, Schmerztherapie, Tumoren, Schädelbasis, Orbita

Facharzt für Neurochirurgie

Kinder-Neurochirurgie, Hydrocephalus, Wirbelsäule, Tumoren

Facharzt für Neurochirurgie

Tumoren, Schädelbasis/ Orbita, Gefäße/ Aneurysmen/ Angiome, Plexus brachialis und periphere Nerven

Fachärztin für Neurochirurgie

Tumoren, Schädelbasis/Orbita, Hydrocephalus, Neuroonkologische Chemotherapie, ALA-Zertifikat

Facharzt für Neurochirurgie Zusatzbezeichnung: Manuelle Medizin/Chirotherapie Mitglied der DGNC und DWG

operative Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen
Stereotaxie
Wirbelsäulenzertifikat Eurospine
Basis-Zertifikat Deutsche Wirbelsäulengesellschaft DWG
Master-Zertifikat Deutsche Wirbelsäulengesellschaft DWG