Konformale Strahlentherapie (3D-CRT)

Mit der dreidimensionalen konformalen Strahlentherapie wird eine hochpräzise maßgeschneiderte Bestrahlung des gewünschten Gebietes im Körper von außen durch die Haut erreicht. Deshalb spricht man auch von perkutaner Bestrahlung.

Durch Überlagerung von mehreren,  aus verschiedenen Richtungen eingestrahlten Bestrahlungsfeldern und deren Überschneidung ergibt sich die gewünschte therapeutische Dosis.