Nachbehandlung

In der Regel erholen sich Patienten nach der operativen Entfernung eines Tumors sehr rasch. Liegen vor der Operation bereits neurologische Ausfälle oder Störungen höherer Hirnleistungen vor, die sich nach einer erfolgreichen OP erst langsam bessern, besteht die Möglichkeit der frühzeitigen gezielten rehabilitativen Behandlung in unserem Department ZNS für neurochirurgisch-neurotraumatologische Frührehabilitation. Bei Patienten, die neben der funktionellen Rehabilitation auch einer adjuvanten Therapie bedürfen, kann diese selbstverständlich parallel während der rehabilitativen Weiterbehandlung in unserem Haus durchgeführt werden, so dass zum Erreichen eines guten OP Ergebnisses keine Zeit verloren wird. Eine ggf. erforderliche Strahlen- oder Chemotherapie wird zusammen mit unseren Kooperationspartnern durchgeführt.