Qualitätssicherung und wissenschaftliche Tätigkeit

Aufgabe jeder ärztlichen Behandlung ist die Erzielung eines für den Patienten individuellen und optimalen Ergebnisses. Unsere Klinik war eine der ersten, die im Rahmen des Qualitätsmanagements nach der international anerkannten Norm DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert wurde. Wir nehmen aber nicht nur an gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen der Qualitätskontrolle und -sicherung teil. Darüber hinaus besteht eine Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen, z. B. der Arbeitsgruppe „Beckenchirurgie“ der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen.
Außerdem werden die klinischen Erfahrungen auf wissenschaftlichen Kongressen und Fortbildungen im In- und Ausland vorgetragen und in Fachzeitschriften und Fachbüchern veröffentlicht. Der Klinikchef ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Fachzeitschrift "Chirurgische Praxis".
Die Klinik organisiert seit vielen Jahren das überregionale Symposium „Münsteraner Dialog – Neues und Bewährtes aus Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie“. Die Veranstaltung, die jährlich gemeinsam mit der Akademie für Ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe durchgeführt wird, findet immer am ersten Wochenende nach den Sommerferien NRW im Clemenshospital statt.
Es folgt eine Auswahl von diversen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften oder -büchern, an denen Ärzte der Klinik für Unfall-, Hand- und Orthopädische Chirurgie des Clemenshospitals beteiligt sind:

  • Rieger H, Joosten U, Probst A, Joist A (1999) Zur Bedeutung von Scoresystemen beim offenen Komplextrauma des Beckens. Zentbl Chir 124: 1004-1010
  • Rieger H, Kühn J (1999) Hunde- und Katzenbißverletzungen: Wann ist die Tollwutschutzimpfung indiziert? Tägl Praxis 55: 47-50
  • Rieger H, Wetterkamp D, Joist A, Joosten U: Das offene Komplextrauma des Beckens mit Enddarmverletzung. 63. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 17.-20. November 1999 in Berlin. Hefte zu Der Unfallchirurg 275: 176-177
  • Wetterkamp D, Rieger H, Brug E (1999) Tratamiento quirúrgico de la tenosinovitis estenosante de De Quervain. Técnicas Quirúrgicas en Ortopedia y Traumatología 8: 109-114 (1999)
  • Joist A, Joosten U, Wetterkamp D, Neuber M, Probst A, Rieger H (1999) Anterior interosseous nerve compression after supracondylar fracture of the humerus: a metaanalysis. J Neurosurg 90: 1053-1056
  • Joosten U, Joist A, Frebel T, Rieger H (1999) Die Behandlung instabiler distaler Radiusfrakturen mit einem transarticulären Fixateur externe. Ergebnisse einer Langzeitbeobachtung. Chirurg 70: 1315-1322
  • Rieger H, Neuber M, Joosten U, Grünert J, Brug E, Strobel M (2000) Therapie und Prognose bei Enchondromen der Hand. Chirurg 71: 1152-1155
  • Rieger H, Joist A, Wetterkamp D, Winde G: Komplextraumen des Beckens mit Läsion des Anorectums. In: Langendorff H-U, Muhr G, Vècsei V: Homo reparandus. 6. Dortmunder Unfallchirurgie-Tagung, 28.-29. Mai in Dortmund. Biomet-Verlag, Berlin 2000, S. 35-37
  • Rieger H, Schmidt K-H, Brinkmann C, Wetterkamp D: A biomechanical metaanalysis on external fixation of the pelvis: What did we learn from the last millenium? In: Bartoluzzi P, Kenwright J, Poehling G (eds) The third Riva congress 2000: Current perspectives in fracture management and orthopaedic reconstruction. Abstract book Seite 126-127
  • Klein W, Rieger H, Fühner T: Dynamic axial fixator in paediatric femoral fractures. In: Bartoluzzi P, Kenwright J, Poehling G (eds) The third Riva congress 2000: Current perspectives in fracture management and orthopaedic reconstruction. Abstract book S. 416
  • Neuber M, Joist A, Joosten U, Rieger H (2000) Spätfolgen und Behandlungsstrategien der distalen Radioulnardissoziation nach unerkannter Essex-Lopresti-Läsion. Unfallchirurg 103: 1093-1096
  • Neuber M, Rieger H, Brüwer M, Poremba C, Winde G (2000) Fulminante Fasciitis necroticans bei Morbus Crohn-assoziiertem Verlauf. Chirurg 71: 1277-1280
  • Rieger H: Pelvis. In: Castro WHM, Jerosch J, Grossmann TW (Eds.): Examination and Diagnosis of Musculoskeletal Disorders. Clinical Examination - Imaging Modalities. Thieme Verlag, Stuttgart-New York 2001, Seite 419-450
  • Rieger H, Wetterkamp D, Schmidt K-H, Joosten U: Auswirkung von Frakturen am Handgelenk auf die Funktionsfähigkeit der Hand. In: Castro WHM: Beurteilung und Begutachtung von Gelenkschäden>. Steinkopff Verlag, Darmstadt 2001, S. 39-50
  • Wetterkamp D, Rieger H: Auswirkung von Frakturen am Schultergelenk auf die Funktionsfähigkeit der Schulter bzw. der oberen Extremität.. In: Castro WHM: Beurteilung und Begutachtung von Gelenkschäden>. Steinkopff Verlag, Darmstadt 2001, S. 27-38
  • Rieger H, Wetterkamp D, Schiedel F, Joosten U: Funktionelles Outcome nach Hüftkopffrakturen. 65. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 14.-17. November 2001 in Berlin. Hefte zu Der Unfallchirurg 283: 262-263
  • Rieger H, Plewka U: Becken. In: Jerosch J, Castro WHM (Hrsg.): Orthopädisch-traumatologische Wirbelsäulen- und Beckendiagnostik. 2. überarbeitete Auflage.Enke Verlag, Stuttgart 2002, S. 537-570
  • Rieger H: Frakturbehandlung beim alten Menschen. In: Raem AM et al. (Hrsg.): Handbuch Geriatrie und Gerontologie. Deutsche Krankenhausverlagsgesellschaft, Düsseldorf-Heidelberg (im Druck)
  • Rieger H: Pelvic ring - Assessment, associated injuries and acute management. In: Buckwalter J, Bulstrode C, Carr A, Cole WG, Fairbank J, Marsh L, Pynsent PB, MacDonald JW (Eds.): Oxford Textbook of Orthopaedics and Trauma. Oxford University Press, Oxford
  • Rieger H, Schäfer J, Wetterkamp D, Dietl K-H, Joist A, Meffert R (2002) How to improve survivorship and rehabilitation of patients with traumatic hemipelvectomy: A meta-analysis on a near lethal pelvic injury. European Journal of Trauma 28/1: 50
  • Rieger H, Wetterkamp D, Kühn J, Langer M (2003) Ecthyma contagiosum (Orf) als ungewöhnliche Differenzialdiagnose bei Handinfektionnen. Unfallchirurg 106: 204-206
  • Wetterkamp D, Rieger H: Erfahrungen in der Behandlung der Tendovaginitis stenosans De Quervain. In: Meffert R, Langer M (Hrsg): Biokompatible Operationstechniken in der Unfall- und Handchirurgie. Marseille Verlag, München 2003, S. 143-150
  • Rieger H, Wetterkamp D: Biokompatible Stabilisierungsverfahren bei instabilen Beckenringverletzungen. In: Meffert R, Langer M (Hrsg): Biokompatible Operationstechniken in der Unfall- und Handchirurgie. Marseille Verlag, München 2003, S. 305-310
  •  Wetterkamp D, Rieger H: Auswirkung von Frakturen am Schultergelenk auf die Funktionsfähigkeit der Schulter bzw. der oberen Extremität.. In: Castro WHM: Beurteilung und Begutachtung Schulter-Arm-Schmerz. Steinkopff Verlag, Darmstadt 2001, S. 32-44
  • Rieger H (2002) Die endoskopische Karpaltunnelspaltung – „Kontra“. Chirurgische Praxis 59: 428-430
  • Sharma R, Holling H, Rieger H (2004): Die Arthrodese des oberen Sprungelenkes. Chirurgische Praxis 63: 229-236
  • Rieger H, Wetterkamp D, Schmidt K-H, Joosten U: Auswirkung von Frakturen am Handgelenk auf die Funktionsfähigkeit der Hand. In: Castro WHM: Beurteilung und Begutachtung Schulter-Arm-Schmerz. Steinkopff Verlag, Darmstadt 2004, S. 111-122
  • Schiedel F, Rieger H, Joosten U, Meffert R (2006) Wenn die Hüfte nicht „nur“ luxiert. Funktionelle Spätergebnisse nach Hüftkopffrakturen. Unfallchirurg 109: 358-344
  • Horter M, Horter M, Wetterkamp D, Rieger H (2007) Offene Rekonstruktion der Achillessehnenruptur – wann und wie ? Chirurgische Praxis 67: 611-620
  • Wetterkamp D, Horter M, Rieger H (2008) Die Plica mediopatellaris. Normalbefund oder pathologisches Resultat rezidivierender Traumata? Chirurgische Praxis 69: 227-234
  • Rieger H (2010) Wenn die Sportlerhand Schiffbruch erleidet. Medicalsports Network 1: 22-25
  • Rieger H (2011) Ermüdungsbruch. Müder Knochen – Stressfrakturen beim Sport. Medicalsports Network 3: 32-35
  • Heising O, Holling H, Rieger H (2011) Der Behandlungsfehler in Orthopädie und Unfallchirurgie. Eine statistische Betrachtung anhand der Daten der Gutachterkommission der Ärztekammer Westfalen-Lippe. Chirurgische Praxis 74: 693-699
  • Skawran S, Skawran M, Rieger H (2012) Zur Gefährdung der Hand beim Sport – Gelenkverletzungen. Chirurgische Praxis 75: 399-408
  • Skawran S, Skawran M, Rieger H (2012) Zur Gefährdung der Hand beim Sport – Verletzungen der Sehnen und Sehnenscheiden. Chirurgische Praxis 75: 643-651
  • Heising O, Holling H, Rieger H (2013) Der Behandlungsfehler in Orthopädie und Unfallchirurgie. Pädiatrische Praxis 80: 89-95
  • Rieger H (2013) „Kalkschulter“ – Stellenwert der arthroskopischen Therapie bei Sportlern. Medicalsports Network 6: 28-32
  • Rieger H (2013) Muskelverletzungen – Wann operativ behandeln. Orthopädische Nachrichten 2: 13

Bücher

  • Rieger H, Grünert J, Brug E: Kapsel-Band-Verletzungen der Finger beim Sport. Beiträge zur Sportmedizin, Band 35. Perimed Fachbuch-Verlagsgesellschaft Erlangen
  • Rieger H, Brug E: Das Panaritium. Die pyogenen Infektionen der Hand - Diagnose, Differentialdiagnose und Therapie. Marseille Verlag München
  • Brug E, Rieger H, Strobel M (Hrsg.): Ambulante Chirurgie - Lehrbuch und Atlas für das ambulante Operieren. Dritte, überarbeitete Auflage. Deutscher Ärzte-Verlag Köln
  • Rieger H: Das instabile Becken - Diagnostik, Therapie und Prognose der Beckenringfraktur. Zuckschwerdt Verlag München-Bern-Wien-New York
  • Rieger H, Grünert J, Brug E: Fingerverletzungen beim Sportler. Griechische Auflage. Salto-Verlag Thessaloniki
  • Egbers H-J, Rieger H (Hrsg.): Die äußere Stabilisierung des Beckens - Indikation, Technik und Stellenwert im Vergleich zu internen Osteosyntheseverfahren. Marseille Verlag München 
  • Rieger H, Grünert J: Handverletzungen beim Sport – Ursachen, Behandlung, Vorbeugung. Spitta Verlag, Balingen 2003
  • Rieger H: Sportverletzt – Was jetzt? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln