Clemenshospital Münster

Neueste Artikel

[06.06.2018]

Autofahren trotz Hirnschädigung?

Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, mangelnde Aufmerksamkeit, Probleme beim Sehen und Hören und bei der Koordination von Bewegungen, aber auch Aggressivität oder Angst, das sind Einschränkungen, die mit der Teilnahme am Straßenverkehr normalerweise nicht vereinbar sind. „Hierbei handelt es sich um die häufigsten Probleme im Zusammenhang mit einem Hirntumor“, erläutert Dr. Bernd Hoffmann während einer Veranstaltung zum diesjährigen Welthirntumortag im Clemenshospital.

[01.06.2018]

Langjähriger Einsatz wird feierlich gewürdigt

„Die Jubilarin, die am längsten bei uns ist, hat Urlaub und kann leider nicht hier sein. Den hat sie sich nach 45 Jahren aber auch verdient“, begann die MAV-Vorsitzende Reinhild Everding mit einem Augenzwinkern die feierliche Zusammenkunft der Rentner und Jubilare des Clemenshospitals. Eva Pascoal blickt auf stolze 45 Jahre Zugehörigkeit zum Clemenshospital zurück und wurde zeitgleich in den verdienten Ruhestand verabschiedet.

[23.05.2018]

Eine tickende Zeitbombe

Siegfried Thiemann hatte Glück im Unglück, durch einen Zufall wurde bei ihm während einer Routineuntersuchung vor 18 Jahren eine Aussackung der Bauchschlagader entdeckt, ein Bauchaortenaneurysma. „Eine solche Veränderung macht leider keine Beschwerden“, erklärt Dr. Jean-Nicolas Beck, Leitender Oberarzt (Gefäßchirurgie) der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie des Clemenshospitals. Dabei handelt es sich um eine tickende Zeitbombe. Sollte eine solche Aussackung platzen, besteht wegen des großen Blutverlustes akute Lebensgefahr.

[22.05.2018]

Die medizinische Kompetenz weiter voranbringen

Mit einem ökumenischen Gottesdienst und einem gemeinsamen festlichen Essen wurden im Clemenshospital fünf Chefärzte begrüßt, die in den vergangenen Monaten ihren Dienst in der Klinik am Düesbergweg neu aufgenommen haben. Während des Gottesdienstes betonte die Pastoralreferentin Schwester Lucia Dießel die besondere Bedeutung der Familie auf dem Weg zu einer solchen Position und begrüßte die anwesenden Ehefrauen und Kinder besonders herzlich.

[17.05.2018]

Nach dem Katholikentag etwas Bleibendes schaffen

Nach dem Großereignis der vergangenen Woche etwas Bleibendes zu schaffen, das die Erinnerung an den Katholikentag lebendig erhält, das war die Zielsetzung der Organisatoren einer außergewöhnlichen Dauerausstellung im Clemenshospital. Fotografische Details der farbenfrohen Fenster sind nun ebenso zu sehen wie Aufnahmen des Tabernakels und weiterer Elemente der Krankenhauskapelle.

Zertifizierte Zentren

> Darmzentrum portal10 Münster
> Lungenkrebszentrum
> Brustzentrum Münsterland
> Neuroonkologisches Zentrum
> Hypertonie-Zentrum DHL
> Diabetes-Zentrum DDG

Lungenkrebsfrüherkennung

Infos und Anmeldung...

Röntgendaten senden

Qualitätsmanagement

Presse & Medien

Kontakt zur Pressestelle: mehr

Bei uns geboren

Zur aktuellen Babygalerie

 Mediathek

Akut

Das Forum für Kommunikation und Kooperation zwischen niedergelassenen Ärzten und Kliniken.

MAgKs

Baustellen-Webcam

Informieren Sie sich live über die aktuellen Baumaßnahmen am Clemenshospital. Auf der Seite der Webcam finden Sie auch weitere schriftliche Informationen zum Verlauf der Arbeiten.

Hygiene

Krankenhaushygiene