Arzthelferin / Medizinische Fachangestellte (m/w)

WW80260_korr1

Das Clemenshospital ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und vollständig nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Es verfügt über 405 Betten in 12 Kliniken. Angegliedert sind eine Kurzzeitpflege, ein ambulanter Pflegedienst und das Medical Center (Ärztehaus).

Wir suchen Sie für unsere Frauenklinik – Gynäkologische Ambulanz (Chefarzt Dr. med. Rüdiger Langenberg) zum nächstmöglichen Termin als

Arzthelferin / Medizinische Fachangestellte (m/w)

in Vollzeitbeschäftigung

Was Sie erwarten dürfen:

  • Ein motiviertes, engagiertes und freundliches Kollegenteam
  • Ein umfangreiches innerbetriebliches Fortbildungsangebot
  • Unterstützung bei externen Fort- und Weiterbildungswünschen
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C) inkl. Weihnachtszuwendung und Urlaubsgeld sowie einer zusätzlichen Altersvorsorge bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse

Ihre Kernaufgaben:

  • Vor- und Nachversorgung der Patientinnen im Bereich der Ambulanz der Frauenklinik
  • Assistenz bei Untersuchungen
  • Bedienung des Empfangs der gynäkologischen Ambulanz und des Brustzentrums

Was Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum MFA (m/w) o. ä.
  • Organisationserfahrung
  • EDV-Kenntnisse von Vorteil
  • Freundliches Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Eine positive Einstellung zu den christlichen Werten unseres Unternehmens

Sind Fragen offen geblieben?

Chefarzt Dr. med. Rüdiger Langenberg hilft gerne weiter: Tel.: (0251) 976–2551

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit der Referenznummer MMI18/083
per E-Mail an personal.clemenshospital@alexianer.de oder postalisch:

Clemenshospital
Personalabteilung
Düesbergweg 124
48153 Münster

Erfahren Sie mehr:
www.alexianer.de/perspektiven

Gesundheit, Pflege, Betreuung und Förderung von Menschen: Schon seit 800 Jahren sehen wir uns bei den Alexianern dieser Aufgabe verpflichtet. Heute beschäftigen wir rund 16.000 Mitarbeitende und betreiben bundesweit Krankenhäuser, medizinische Versorgungszentren und Einrichtungen der Senioren-, Eingliederungs- und Jugendhilfe.

AnhangTypeGröße
WW80260_Korr1.pdfpdf374 KB