Infektionen vermeiden

Im Clemenshospital sind alle Beteiligten ständig dafür im Einsatz, dass das Risiko einer Krankenhausinfektion so gering wie möglich gehalten wird. Wir führen sämtliche hygienischen Maßnahmen entsprechend den aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts durch.

Darüber hinaus wurde uns aufgrund freiwilliger, zusätzlicher Maßnahmen das EUREGIO MRSA-Net Qualitäts- und Transparenz-Siegel verliehen. Vom nationalen Referenzzentrum für Surveillance von nosokomialen Infektionen (Berlin) wurde uns außerdem das Zertifikat über Qualitätssicherung in der Krankenhaushygiene erteilt.

All diese Maßnahmen und Auszeichnungen sollen Sie, liebe Patienten und Angehörige, beruhigen, damit Sie sich bei uns im Krankenhaus sicher und wohl fühlen. Niemand kann sich von Krankenhausinfektionen freisprechen, aber wir können dennoch alles Mögliche tun, um das Risiko auf ein Minimum zu reduzieren.

Infektionsstatistik

Nicht alle nosokomialen – also im Krankenhaus erworbene – Infektionen sind vermeidbar. Patienteneigene Risikofaktoren wie beispielsweise die Schwere der Grunderkrankung, invasive Maßnahmen wie eine Operation, die Anlage eines Harnwegkatheters  und Umweltfaktoren spielen eine wichtige Rolle.

Unser Ziel ist es, durch geeignete Maßnahmen wie die Intensivierung der Händehygiene, regelmäßige Schulung des Personals und Beachtung von Leitlinien und Empfehlungen, jede vermeidbare Infektion zu verhindern. Hier präsentieren wir Ihnen die Infektionszahlen des Clemenshospital im Vergleich mit den Referenzzahlen des Nationalen Referenzzentrum für Nosokomiale Infektionen (NRZ-Hygiene).

Jedes Krankenhaus hat andere Schwerpunkte mit jeweils unterschiedlichen Risiken für den Erwerb einer Infektion während eines Krankenhausaufenthaltes. Deshalb sind Krankenhäuser und auch einzelne Kliniken in diesem Punkt schwer miteinander zu vergleichen. Beachten Sie deshalb besonders unser nun bereits zum vierten Mal in Folge erreichtes Goldzertifikat der „Aktion Saubere Hände“.

Für Fragen rund um die Krankenhaushygiene und weiterführende Informationen steht Ihnen unser Hygieneteam gerne zur Verfügung.


nach oben