Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Was schlägt 50 bis 80 Mal in der Minute, wiegt etwa 300 g und kann zu Recht als Motor des Lebens bezeichnet werden? Das menschliche Herz! Diesem zentralen Organ widmet sich das Team um den Chefarzt Prof. Dr. Olaf Oldenburg von ganzem Herzen!

So zuverlässig wie ein gesundes Herz den Körper und seine Organe mit Blut, Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, so immens können die Auswirkungen einer Herzerkrankung auf die körperliche Leistungsfähigkeit und die Gesundheit seines Trägers sein. Dabei kann sich das „kranke Herz“ auf sehr unterschiedliche Art und Weise bemerkbar machen.

Meist kommt es zunächst unter Belastung zu Schwäche, Müdigkeit und schneller Erschöpfung, zudem können Luftnot, ein Druck- oder Engegefühl auf der Brust (Angina pectoris), Herzstolpern und unregelmäßiger Herzschlag auftreten. Auch Wasseransammlungen im Körper, meist an den Knöcheln und/oder Unterschenkeln können Anzeichen für eine Erkrankung des Herzens sein, die einer dringlichen oder sogar notfallmäßigen Abklärung bedürfen.

Viele Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck, Nierenschwäche oder rheumatische Erkrankungen können das Herz schädigen und regelrecht an ihm „nagen“. Die Entwicklungen in der Kardiologie ermöglichen uns fortwährend das erkrankte Herz zu stärken sowie die Lebensqualität und -erwartung zu verbessern. Aber auch das gesunde Herz bedarf „Wartung und Pflege.“


nach oben