Helfen Sie uns zu helfen

Das Pelikanhaus soll in schwierigen Situationen helfen, entlasten und unterstützen. Die Namensgebung des Hauses leitet sich aus dem Wappen der Alexianer ab, in dem der Pelikan als Symbol christlicher Nächstenliebe dargestellt ist. Für das geplante Bauprojekt bitten wir um Ihre Mithilfe!

Die betroffenen Kinder brauchen während des stationären Aufenthaltes in ganz besonderer Weise die intensive Begleitung ihrer Eltern, Geschwister und Großeltern. Um diese wichtige Nähe zwischen den kleinen Patienten und ihren Familien auch räumlich anbieten zu können, sorgt das Pelikanhaus für die Unterbringung der Angehörigen in dieser schwierigen Zeit. Gebaut in unmittelbarer Nähe zur Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Clemenshospital, wird das Haus mit einem besonderen Wohnkonzept für Eltern und Geschwisterkinder aufwarten.

Geplant sind 14 moderne, wohnliche Familien-Appartements. Ein spezielles Licht- und Farbkonzept sorgt für helle, lichtdurchflutete Räume, in denen sich die Angehörigen, die sich in einer belastenden Lebensphase befinden, wohlfühlen können. Um einen gut geeigneten Rückzugsort zu schaffen, werden schalldämpfende Materialien verwandt. Die gemeinsame Küche sowie ein gemütlicher Gemeinschaftsraum schaffen eine familiäre Atmosphäre und laden zum Austausch und zum Verweilen ein. Sandkasten, Schaukel und Spielzeug im Garten des Pelikanhauses sorgen außerdem für unbeschwerte Stunden der jüngeren Geschwisterkinder in ihrem Zuhause auf Zeit in Münster. Für die Eltern, die in dieser belastenden Situation auf zahlreichen Ebenen gefordert sind, sollen Gymnastik- und Yogakurse, Nordic-Walking und begleitende Kunsttherapie angeboten werden. Um sich innerhalb von Münster bewegen zu können, werden Leihfahrräder angeboten, damit die Familien das kostenfreie Angebot einer Stadtführung oder eines Besuches im Allwetterzoo wahrnehmen können.

Ihre Unterstützung schafft Nähe, Lebensqualität und Geborgenheit

Das Pelikanhaus ist für die betroffenen Familien von großes Bedeutung. Es schafft Nähe, Lebensqualität und Geborgenheit. Das Pelikanhaus ist jedoch nicht Bestandteil unserer ärztlichen, pflegerischen oder therapeutischen Versorgung. Daher bitten wir um Ihre Unterstützung. Vielleicht möchten Sie anlässlich Ihres Geburtstages, Ihres Jubiläums oder einfach, weil Sie – ohne konkreten Anlass – uns dabei unterstützen möchten den Familien ein Zuhause auf Zeit zu schaffen, spenden.

Wir würden uns freuen, Ihnen unser Projekt „Pelikanhaus“ persönlich vorstellen zu dürfen.


nach oben