Nach der Geburt wohl behütet

Die Geburtshilfe ist zusammen mit der Kinderklinik als perinatologischer Schwerpunkt anerkannt. Das bedeutet, dass das gesamte Team unserer Station auf die Versorgung Neu- und Frühgeborener aber auch der Mütter vor der Geburt spezialisiert ist.

Im Rahmen der Versorgung von Risikoschwangeschaften und Frühgeburten arbeiten die beiden Fachabteilungen Hand in Hand eng zusammen. In der Geburtsklinik werden alle diagnostischen Möglichkeiten wie Ultraschalluntersuchung, Doppleruntersuchung oder invasive Diagnostik angeboten. Die Versorgung von Frühgeborenen erfolgt in der Regel auf der Frühgeborenen-Intensivstation.

Dabei bieten wir Ihnen – sobald es Ihr Gesundheitszustand zulässt – als Mutter in das Rooming-In mit Ihrem Kind auf der Frühgeborenen-Intensivstation zu gehen, sofern die entsprechenden Rooming-In Zimmer nicht belegt sind. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem Kind im selben Zimmer untergebracht sind, Tag und Nacht.

Es erfolgen wöchentliche gemeinsame Visiten auf der neonatologischen Intensivstation, so dass auch nach der Entbindung die Fachdisziplin Kinderheilkunde und Geburtshilfe weiterhin im engen Austausch stehen.
Die intensive Rundumversorgung mit Unterstützung der Eltern-Kind-Beziehung steht in unserem Pränatalzentrum im Vordergrund.

Wir möchten jederzeit die maximale Sicherheit für Sie und Ihren Nachwuchs ermöglichen und gleichzeitg dafür sorgen, dass Sie gerade in der ersten Zeit immer eng beieinander sein können.


nach oben