Wer wir sind

Seit 2005 haben fast alle Landesärztekammern Deutschlands den Schwerpunkt Kinderorthopädie als Zusatzbezeichnung nach 18 monatiger Weiterbildung eingeführt, den Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie erlangen können.

Priv.-Doz. Dr. Frank Schiedel ist als Leitender Arzt der Abteilung selbst seit 2007 Kinderorthopäde und Mitglied der drei wichtigsten internationalen Fachgesellschaften (POSNA, Pediatric Orthopeadic Society of North America; EPOS, European Pediatric Orthopaedic Society und VKO, Deutschsprachige Vereinigung für Kinderorthopädie). Die Mitgliedschaft und der regelmäßige wissenschaftliche Austausch auf den Kongressen ermöglicht ihm und der Abteilung die enge Zusammenarbeit mit anderen Kinderorthopäden weit über die Region hinaus. Dies hat eine rasche Umsetzen von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Neuerung des Faches zum Wohle der Patienten und zur permanenten Steigerung der Qualität zur Folge.

Wissenschaftliche Zusammenarbeit

Den wissenschaftlichen Schwerpunkt in der Kinderorthopädie unterstreichen unzählige Fachvorträge und Publikationen sowie die Arbeit in verschiedenen Netzwerken rund um die Behandlung von Kindern mit Bewegungsstörungen (Cerebralparese, ICP, Spastiken), die in besonderer Weise am Clemenshospital betreut und ambulant wie stationär behandelt werden können. Sowohl für die Fertigung und Verordnung von Hilfsmitteln, Orthesen oder orthopädischen Schuhen bestehen enge Kooperationen mit anerkannten Versorgern direkt vor Ort in Münster und in der Region des Münsterlandes.

Überregionale Patienten kommen gerade wegen dieser Versorgungsmöglichkeit aus einer Hand und an einem Ort gerne ans Clemenshospital in die Kinderorthopädie.
 


nach oben