Nicht nur eine Frage der Nerven

Die Neurologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Nervensystems und der Muskeln. Der große technische Fortschritt bei den Untersuchungsmethoden hat unser Wissen über die komplizierten Zusammenhänge in unserem Nervensystem in den letzten Jahrzehnten enorm erweitert. Die Neurologie unter der Leitung von Eun-Mi Nam setzt bei der Behandlung neurologisch erkrankter Patienten nicht nur auf klinische Erfahrung und moderne Untersuchungsmethoden sondern insbesondere auf Menschlichkeit und Zuwendung.

Die Neurologie bietet Ihnen eine fachärztlich qualifizierte, umfangreiche Diagnostik und Behandlung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Sollte eine mehrtägige Abklärung oder Behandlung notwendig sein, steht im benachbarten Clemenshospital eine stationäre Belegabteilung zur Verfügung. Hier können komplexe diagnostische Untersuchungen ebenso wie eine eventuell anschließende Behandlung bequem durchgeführt werden. Zusätzlich profitieren unsere Patienten von den zum Teil hochspezialisierten weiteren Fachabteilungen der Klinik, wenn das Hinzuziehen von Experten anderer medizinischer Gebiete notwendig sein sollte.

Neurologisches Krankheitsspektrum

Kopfschmerzen und andere Schmerzsymptomatik
Schwindelerkrankungen
Schlaganfall und andere Gefäßerkrankungen, welche u. a. das Gehirn betreffen.
Erkrankungen der Muskulatur und peripherer Nerven
Bewegungsstörungen, z. B. Parkinson-Krankheit
Epilepsie
Entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems wie z. B. Multiple Sklerose
Demenzerkrankungen

Unsere besonderen Schwerpunkte

Zu den besonderen Schwerpunkten unserer Abteilung zählen neurologische Gefäßerkrankungen wie zum Beispiel Schlaganfälle. Außerdem sind wir auf die Abklärung und Behandlung von Schwindelerkrankungen ebenso spezialisiert wie auf die Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden Gefäße, Nerven und Muskeln.

Unsere apparativen Diagnostikverfahren

Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Gefäße sowie von Nerven und Muskeln
Elektroenzephalographie (EEG)
Evozierte Potentiale (EP)
Elektroneurographie (ENG)
Elektromyographie (EMG)

nach oben