Wegweisende Arbeit

In unserer Klinik erfolgt eine hoch spezialisierte medizinische Versorgung mit einer umfassenden Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Lunge, des Brustkorbes und des Mittelfellraumes. 2010 wurden wir als eine von wenigen Einrichtungen in Deutschland durch die Deutsche Krebsgesellschaft als zertifiziertes Lungenkrebszentrum ausgezeichnet.

Als Spezialklinik bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum nichtoperativer und operativer Behandlungsmethoden bei bösartigen Tumoren, entzündlichen Prozessen und unfallbedingten Verletzungen. Für die Operationen nutzen wir modernste Video- und Lasertechnik, über 70 Prozent der bei uns durchgeführten Eingriffe werden bereits minimalinvasiv, also endoskopisch, vorgenommen.

Unsere Klinik ist mit 22 Betten (Intensivstation, Observationsstation, Privatstation, Normalstation) eingebunden in das Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie des Clemenshospitals. Sie werden behandelt von sieben hoch spezialisierten Fachärzten, in Zusammenarbeit mit zahlreichen anderen Spezialisten, von der Psychoonkologie über die Atemtherapie bis zu OP- und Intensivpflege.

Die Behandlung von Erkrankungen des Brustkorbs, insbesondere der Lunge, stellt einen wichtigen Behandlungsschwerpunkt der medizinischen Versorgung im Clemenshospital dar. Hand in Hand arbeiten hier die Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin, für Innere Medizin II – Pneumologie (Lungenheilkunde), für Onkologie und für Strahlentherapie, die das gesamte nichtoperative Behandlungsspektrum abdecken, mit unserer operativen Einrichtung zusammen, sodass fachübergreifend eine umfassende, ganzheitliche und kompetente Behandlung der Erkrankungen des Brustkorbs „aus einer Hand“ erfolgen kann.


nach oben