Schritt für Schritt selbstständig atmen

Auf unserer modernen Beatmungsintensivstation (Weaning) werden langzeitbeatmete Patienten langsam und schrittweise von der Beatmung entwöhnt. Ist eine vollständige Entwöhnung nicht möglich, wird versucht, die Patienten mit einer möglichst nur zeitweisen nicht invasiven Beatmung über eine Maske zu versorgen.

Aufgenommen werden können alle Patienten, die invasiv und nicht invasiv beatmet sind und bei denen bereits mehrere Versuche der Entwöhnung von der Beatmung gescheitert sind (so genanntes prolongiertes Weaning). Auch eine Besiedlung mit resistenten Keimen oder eine Dialyse sprechen nicht gegen eine Behandlung auf unserer Station.


nach oben