Wenn ein Pflaster nicht reicht

Patienten mit chronischen Wunden unterschiedlichster Entstehung werden bei Bedarf von unseren speziell ausgebildeten Wundexperten versorgt und beraten.

Diese verfügen über fundierte Kenntnisse zur sicheren Beurteilung der Wunden, einer aussagekräftigen Dokumentation und der angemessenen Wundbehandlung mit modernsten Wundversorgungstechniken. In Abstimmung mit dem behandelnden Arzt erfolgen zunächst die Festlegung der Therapie, nachfolgend die Versorgung der Wunde sowie die Dokumentation.

Darüber hinaus unterstützen sie die Pflegenden auf den Stationen und andere Berufsgruppen im Rahmen von regelmäßigen Fortbildungen bei der richtigen Auswahl, der Anwendung und dem richtigen Einsatz effizienter Produkte zum bestmöglichen Zeitpunkt.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.