In der Gruppe aufgefangen

Selbsthilfegruppen leisten wertvolle Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, die manche Erkrankungen mit sich bringen. Das persönliche Gespräch und das Gefühl, in einer Gruppe mit anderen Menschen zu sein, die genau wissen, worum es geht, ist durch nichts zu ersetzen.

Für uns im Clemenshospital sind die zahlreichen Selbsthilfegruppen Münsters überaus geschätzte Kooperationspartner wenn es darum geht, unsere Patienten nach ihrem Aufenthalt im Krankenhaus in gute Hände übergeben zu können. Im Austausch mit den Vertretern der Selbsthilfegruppen erfahren wir viel über die Alltagsprobleme der Betroffenen.

Welche Selbsthilfegruppe für Sie die richtige ist, erfahren Sie im Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt, der Pflege oder dem Sozialdienst. Wenn Sie wegen einer Krebserkrankung bei uns behandelt wurden, empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme mit der Krebsberatungsstelle Münster, deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über alle Selbsthilfegrupen aus diesem Bereich informiert sind und gerne den Kontakt herstellen. Auch bei anderen nichtmedizinischen Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Krebserkrankung hilft man Ihnen dort gerne weiter.

Krebsberatungsstelle Münster

(0251) 625620-10


nach oben