Polizei spendet für Kinderstation

Chefarzt Dr. Georg Hülskamp (l.) und Dr. Martina Klein (2.v.r.) freuen sich über die Spende für die Kinderklinik des Clemenshospitals, die von Marcus Rehme-Halba (r.) und Robert Schimmelmann-Rummel (2.v.l.) übergeben wurde.

21.12.18, Clemenshospital

Über eine Spende in Höhe von 590 Euro freuen sich die Mitarbeiter der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Clemenshospitals. Gesammelt wurde das Geld während der diesjährigen Weihnachtsfeier der Pool-Dienststelle Moltkestraße/Patronatsstraße der Polizei Münster. „Wir sehen als Polizisten sehr viel Not und wollen mit unserer Spende etwas Gutes tun!“, berichtet Robert Schimmelmann-Rummel.

Die Spende soll schwerpunktmäßig der Mukoviszidose-Arbeit der Kinderklinik zugute kommen. Mukoviszidose ist eine bislang unheilbare Stoffwechselerkrankung, deren Behandlung eine der Schwerpunkte der Kinderklinik des Clemenshospitals darstellt.