Supermarkt-Kunden sorgen für zusätzliche Überraschung

Dr. Otfried Debus (m.) und Marlene van der Helm (2.v.r.) freuen sich über die Geschenkspende, die von Sabine Leibold (Kinderschutzbund), Uwe Marx und Kevin Leinhübner (v.l.) an die Kinderklinik übergeben wurden.

24.12.18, Clemenshospital

Während der Weihnachtsfeiertage im Krankenhaus liegen zu müssen, ist gerade für Kinder eine besondere Belastung. Umso schöner ist es dann, wenn unverhofft ein weiteres Geschenk am Heiligabend den Weg ins Krankenzimmer findet. In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Clemenshospitals sorgten rund 30 bunt verpackte Geschenke dafür, dass das Weihnachtsfest der kleinen Patienten trotz des Klinikaufenthaltes etwas fröhlicher wurde.

Spender sind die Kunden der Marktkauf-Filiale Loddenheide, die die Geschenke für diesen Zweck gekauft haben. Die Idee hatte Kevin Leinhübner, der Schüler am Hansa-Berufskolleg ist, unterstützt wurde er bei der Umsetzung durch den Kinderschutzbund. Gemeinsam mit dem Filialleiter Uwe Marx übergab er kurz vor Weihnachten die farbenfrohe Lieferung an den Chefarzt der Kinderklinik, Priv.-Doz. Dr. Otfried Debus und die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Marlene van der Helm.