Manchmal braucht man einfach jemanden, mit dem man reden kann

Krankheit bedeutet immer ein Herausgerissen sein aus dem Lebensrhythmus. Oft wird Krankheit zu einer Krise des ganzen Menschen. Sie werden sich Ihrer Grenzen bewusst. Gleichzeitig wächst in Ihnen die Sehnsucht nach Heilung. Wir möchten Sie auf diesem Weg begleiten.

Fürchte dich nicht,
denn ICH erlöse dich.
ICH habe dich bei deinem Namen gerufen.
Mein bist du!
Wenn du durch Wasser gehst:
ICH bin bei dir!
Und durch Ströme:
Sie sollen dich nicht überfluten!
Wenn du durchs Feuer gehst:
Es soll dich nicht versengen
Und die Flamme dir nichts antun.

Denn ICH, dein Gott, bin dein Erlöser.
Gar kostbar bist du in Meinen Augen,
wertvoll Mir,
in Liebe bin ICH dir zugetan.

Jesaja 43,1f

Krankenhausseelsorge ist ein Angebot für alle Menschen, unabhängig von Religion und Weltanschauung. Seelsorge bedeutet für uns:

Zeit haben, Zuhören, Miteinander reden, Schweigen aushalten, Trösten, Miteinander beten, Hoffnung wecken, Krankensalbung spenden, Krankenkommunion / Abendmahl

Gottesdienste

Eucharistiefeiern

Sonn- und Feiertage: 10.00 Uhr
Dienstag: 18.30 Uhr
Donnerstag: 18.30 Uhr mit Krankenkommunion auf den Stationen

Evangelische Gottesdienste

Mittwoch: 18.30 Uhr mit Abendmahl auf den Stationen


Kapelle

Die Krankenhauskapelle befindet sich in der 3. Etage. Sie ist Tag und Nacht geöffnet und lädt ein zu Besinnung und Gebet.

Gottesdienste

Die Gottesdienste werden über das Hausfernsehen übertragen. Die Benutzung dieser Kanäle ist kostenlos. Natürlich ist der Empfang der Kommunion bzw. des Abendmahls, ein Beichtgespräch oder die Spendung der Krankensalbung jederzeit möglich.

Gebetsraum

In der 3. Etage befindet sich ein Gebetsraum. Er kann als Raum der Stille und des Gebets von Menschen nichtchristlicher Religionen genutzt werden. Wie die Kapelle, ist auch der Gebetsraum rund um die Uhr geöffnet.

Begleitung von Müttern und Vätern fehl- und totgeborener Kinder

Eltern fehl- oder totgeborener Kinder bieten wir auf ihrem Weg durch die Trauer unsere Begleitung an. Dazu gehört das Angebot gemeinschaftlicher Begräbnisfeiern, auf dem Friedhof in Münster Mecklenbeck. Sie werden von uns zwei Mal jährlich ökumenisch gestaltet. Die Termine liegen auf den jeweiligen Stationen aus.

Neugeborenen Segnung

Möchten Sie Ihr neugeborenes Kind segnen lassen, können Sie sich gern auf der Station oder bei uns melden.

Ehrenamtliche am Clemenshospital

  • Besuchsdienst aus den umliegenden Kirchengemeinden
  • Ehrenamtlicher Krankenhausbesuchsdienst
  • Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer

nach oben