Gutes tun!

Fundraising bringt engagierte Menschen und spannende Projekte zueinander. Mit Hilfe von Spendern und Sponsoren realisieren wir kleine und große Vorhaben im Clemenshospital. Das Engagement unserer Förderer ist sehr facettenreich: Geld-, Zeit- und Sachspenden sowie Kooperationen auf unterschiedlichen Ebenen bieten eine große Vielfalt für individuelles bürgerschaftliches Engagement.

Mit Ihrer Hilfe setzen wir uns ein für das Wohlergehen der uns anvertrauten Menschen – vielfältig, zeitnah und unbürokratisch. Immer geht es dabei um Projekte, die über die Grundversorgung unserer Patienten hinausgehen. Runde Geburtstage, ein Firmenjubiläum oder andere schöne Anlässe bieten die Möglichkeit, Freude zu teilen durch eine Anlass-Spende an ein ausgewähltes Projekt. Kostbare Erinnerungen bewahren und gleichzeitig Gutes tun, das ermöglicht beispielsweise eine Trauerfeier mit der Bitte um Spenden statt Blumen oder eine Erbschaft zugunsten eines unserer Projekte.

Wenn Sie uns helfen möchten, Vorhaben zu verwirklichen und auf den Weg zu bringen, sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Sie! Gemeinsam finden wir das Projekt, das Ihnen am Herzen liegt.

Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Unterstützung eine Zuwendungsbescheinigung.

Eine Auswahl unserer aktuellen Projekte:

Wenn Kinder schwer krank sind, ist das immer eine große Herausforderung für die gesamte Familie. Die betroffenen Kinder benötigen in dieser Situation neben der besten medizinischen Versorgung in besonderer Weise die intensive Begleitung durch Eltern und Geschwister. Das neue Pelikanhaus soll in dieser belastenden Situation helfen und unterstützen. Gebaut in unmittelbarer Nähe zur Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Clemenshospital soll es Wohn- und Aufenthaltsmöglichkeiten für die Familie des erkrankten Kindes bieten sowie kompetente Betreuung von Geschwisterkindern in einer Kindertagesstätte. Das Pelikanhaus unterstützt und entlastet Familien in sorgenvollen Zeiten.

Ludgerus-Kliniken Münster GmbH, Clemenshospital
Kreditinstitut: Darlehnskasse Münster
IBAN: DE96 4006 0265 0003 0154 54
BIC: GENODEM1DKM

Verwendungszweck: Clemenshospital Pelikanhaus

Bitte Name und Adresse angeben für den Versand der Zuwendungsbescheinigung

Schwerwiegende Diagnosen und Krankenhausalltag belasten die kleinen Patienten. Wenn dann Bianca Terhürne mit Schnecken, Kaninchen und Hunden auf der Kinderstation erscheint, ist die Freude groß. Die Fachkraft für tiergestützte Intervention sorgt mit ihren Tieren dafür, dass die kranken Kinder ihre Eigenwahrnehmung schulen. Durch das Streicheln eines Kaninchens wird körperliche Nähe erzeugt, das Beobachten einer Schnecke, die auf ihrer Hand ruhig dahinkriecht, ermöglicht kleinen Reha-Patienten, sich zu fokussieren und in Ruhe zu konzentrieren und dadurch Stress abzubauen.

Eltern, Mediziner und Pflegepersonal sind immer wieder aufs Neue überrascht und begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten dieser Therapie in der Kinderklinik am Clemenshospital. Die Therapeuten auf vier Pfoten fördern die körperliche Aktivität der Kinder und schenken Zuneigung und Sicherheit. Die guten Auswirkungen der tiergestützten Therapie sind sogar messbar. Beim Kontakt mit dem Tier werden beispielsweise Endorphine (Glückshormone) freigesetzt und die Vitalzeichen, wie Blutdruck, Puls und Atmung, regulieren sich.

Ludgerus-Kliniken Münster GmbH, Clemenshospital Kreditinstitut: Darlehnskasse Münster
IBAN: DE96 4006 0265 0003 0154 54
BIC: GENODEM1DKM

Verwendungszweck: Tiergestützte Therapie

Bitte Name und Adresse angeben für den Versand der Zuwendungsbescheinigung


nach oben