Höchste Sorgfalt

Die Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) ist im Clemenshospital angesiedelt und garantiert somit eine zeitnahe Versorgung aller Abteilungen mit sterilen Instrumenten.

Alle im Krankenhaus verwendeten sterilen Instrumente werden in der ZSVA aufbereitet. Mit Blick auf die zahlreichen operativen Fachabteilungen des Clemenshospitals hat die ZSVA somit eine zentrale Bedeutung innerhalb unseres Krankenhauses. Der Bedeutung der sicheren Aufbereitung von Medizinprodukten hat sich im Laufe der Jahre stark gewandelt. Durch entsprechend strukturierte Arbeitsabläufe und ein umfassendes Qualitätsmanagement stellt sich die ZSVA täglich den Herausforderungen eines modernen Klinikbetriebs.

Gesetzliche Grundlagen

Das Medizinprodukte Gesetz (MPG) und die Medizinprodukte Betreiberverordnung (MPBetreibV) stellen klare Anforderungen an das Aufbereiten von Medizinprodukten. Personalqualifikation, Europäische Normen, Richtlinien, Verordnungen und validierte Prozesse müssen erfüllt werden. Alle Mitarbeiter verfügen über die geforderte Personalqualifikation und werden regelmäßig fortgebildet, damit alle Neuerungen zeitnah umgesetzt werden können.

Was wir wollen

Die Gesetzesnovellierungen, Normen und Richtlinien und die Anforderungen unserer Kunden stellen uns ständig vor neue Aufgaben, die wir bei der täglichen Arbeit in der ZSVA zum Wohle der Patienten erfüllen. Ein weiteres Angebot ist die Instrumentenaufbereitung für niedergelassene Praxen. Gerne informieren wir Sie im persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten unserer Abteilung.


nach oben