Für Menschen mit Behinderung

Die Schwerbehindertenvertretung ist die Interessenvertretung der schwerbehinderten Frauen und Männer im Clemenshsopital. Sie fördert und sichert die berufliche Eingliederung schwerbehinderter Menschen.

Der § 95 SGB IX regelt im Sozialgesetzbuch die Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung. Wir sorgen zum Beispiel dafür, dass geltendes Recht sowie tarifliche Vorgaben vom Arbeitgeber eingehalten werden. Sollte es zu Problemen im Arbeitsumfeld kommen, sind wir Ansprechpartner und Vermittlungsstelle. Gerne helfen wir auch beim Ausfüllen von Anträgen.

Wenn der Arbeitgeber Entscheidungen trifft, die unsere schwerbehinderten Kolleginnen und Kollegen betreffen, müssen wir informiert und angehört werden, bevor diese Maßnahme umgesetzt wird. Außerdem stellen wir auf Wunsch den Kontakt zum LWL-Integrationsamt oder anderen Ansprechpartnern her. Neben diesen Aufgaben hat die Schwerbehindertenvertretung noch viele weitere, die im Gesetzestext nachgelesen werden können.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.