Der lebensrettende Code

Pflegende und andere Klinikmitarbeiter werden regelmäßig in Wiederbelebungsmaßnahmen fortgebildet (Basic Life Support - BLS). Ärzte verschiedener Abteilungen sowie Pflegekräfte aus bestimmten Funktionsbereichen werden darauf aufbauend in erweiterten lebensrettenden Maßnahmen (Advanced Life Support - ALS) geschult und trainiert.

Um diese Fortbildungen regelmäßig anbieten zu können, haben sich Fachgesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger sowie Ärzte zum „ALS-MegaCode Trainer“ für Erwachsene, Neugeborene und Kinder weiterbilden lassen. In diesen Kursen werden an speziellen Simulationspuppen nach den aktuellen Guidelines für Wiederbelebungsmaßnahmen Reanimationssituationen trainiert.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.