Für uns kein Tabuthema

Sie leiden unter Inkontinenz? Dann geht es Ihnen wie zehn Millionen Menschen in unserem Land. Bei vielen von ihnen sind die Einschränkungen so ausgeprägt, dass sie kaum noch das Haus verlassen.

Für uns sind Harn- und Stuhlinkontinenz keine Tabuthemen sondern der Grund, ein eigenes Zentrum ins Leben zu rufen, das "Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Münsterland".

Fachleute aus den Bereichen Chirurgie, Urologie, Gynäkologie und Gastroenterologie des Clemenshospitals und der Raphaelsklinik arbeiten in unserem Zentrum eng zusammen. Möchten Sie mehr über unser "Kontinenz- und Beckenbodenzentrum" erfahren? Dann informieren Sie sich bitte hier:


nach oben