Wohlbefinden und Entspannung

Ziel der Aromapflege ist die Erhaltung von Gesundheit und Linderung von Beschwerden mittels natürlicher Duftstoffe, überwiegend ätherischer Öle. Aromapflege ist immer als eine begleitende Maßnahme zu verstehen. Sie ersetzt keine medizinische Behandlung.

Aromapflege kann grundsätzlich bei allen erwachsenen Patienten (nach Ausschluss von Allergien und sonstigen Gegenanzeigen) Anwendung finden und zum Wohlbefinden beitragen. Vor allem Patienten, die in unseren verschiedenen Tumorzentren gepflegt und behandelt werden, sollen von der Aromapflege als zusätzliches Angebot auf Wunsch profitieren können.

Zu den Maßnahmen zählen unter anderem Einreibungen und der gezielte Einsatz von Raumdüften, je nach Indikationsstellung. Durch den Einsatz der verschiedenen Düfte ist es möglich, die Raumatmosphäre insgesamt zu verbessern, Ängste durch Entspannung und Beruhigung zu lösen und damit zu einer Verbesserung der Lebensqualität unterstützend beizutragen.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.